Webdesign Deutsches Rotes Kreuz

Bildschirmfoto 2014-02-18 um 14.03.13

Der Fachbereich Freiwilligendienste Odenwaldkreis des Deutschen Roten Kreuzes ist mit dem Wunsch an einen Relaunch seines Internetauftritts freiwilligendienste.drk-odenwaldkreis.de an uns herangetreten. Nach der ausführlichen Besprechung des Anforderungsprofils gelang es uns, bereits nach wenigen Wochen den neuen Auftritt fertigzustellen und freizuschalten.

Design

Verschiedene Veranschaulichungen auf verschiedenen Geräten

Neben der kompletten grafischen Überarbeitung, die sich an den typischen Merkmalen des DRK und dem entsprechenden CI orientiert, wurde der Relaunch auch hinsichtlich einer Neustrukturierung und Navigation des gesamten Online-Angebots redaktionell betreut sowie diverse Textoptimierungen vorgenommen. Bereits die Startseite informiert – unter anderem durch die Slideshow – grafisch ansprechend über die Aufgabengebiete; alle wesentlichen Informationen sind von hier aus mit einem Klick zu erreichen. Die Seite wurde in einem Responsive Design umgesetzt, sodass auch eine Nutzung auf mobilen Devices (Smartphones, Tablets) mit verschiedenen Auflösungen ansprechend und benutzerfreundlich möglich ist.

Redaktion

Insbesondere lag der Schwerpunkt auf einer intuitiven redaktionellen Bearbeitung der Seite, um neue Beiträge, Nachrichten und Informationen über die Arbeit des Fachbereichs schnell und zeitnah durch die Mitarbeiter des DRK einstellen zu können. Hierfür wurde als Content-Management-System WordPress gewählt. Die damit beauftragten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden im Umgang mit dem Backend der Seite (Einstellen von Terminen, Artikeln, Bildern) geschult. Für umfangreichere Änderungen auf der Seite und bei Fragen steht das Fontfront-Redaktionsteam für die Mitarbeiter zur Verfügung.

Plugins und Software-Schnittstelle

Plugins und Schnittstelle

Neben einigen Unterseiten, die über die Schwerpunkte FSJ und BFD des Fachbereichs informieren, wurde ein Terminkalender-Plugin implementiert. Ein Online-Bewerbungsformular ermöglicht es dem User, innerhalb weniger Augenblicke eine Bewerbung abzuschicken. Hier wurde besonders auf eine einfache Benutzerführung geachtet, um die Hürde einer Bewerbung und ersten Kontaktaufnahme möglichst gering zu halten. Es besteht im Formular die Möglichkeit, Dateianhänge zu übermitteln (Passfoto, Lebenslauf).

In einem zweiten Schritt wurde das Online-Formular dahingehend angepasst, dass die Formulardaten direkt in die von den DRK-Mitarbeitern verwendete Büro-Software übermittelt werden kann. Auf diesem Weg wird das manuelle Übertragen der Daten vermieden.

 

Die Seite im Live-Betrieb: freiwilligendienste.drk-odenwaldkreis.de

-->
FontFront