Unser neues Montage-Fahrzeug

Da ist er – der „neue“ frisch beschriftet, hier neben dem „alten“ Berlingo. Ein bischen verbeult, also gut gebraucht, aber endlich als Dreisitzer (naja, zweieinhalb-Sitzer). Sehr praktisch: eine Klappe zum umlegen lässt uns auch lange Leitern laden, ein Gitterschutz trennt den Laderaum vom vorderen Bereich. Wir haben das neue Auto gleich mit Folienplots und Digitaldrucken beschriftet, damit wir auch gut sichtbar in der Gegend herumfahren. Immerhin sind ja die Fahrzeuge kostenlose Werbefläche, die man sehr effizient nutzen kann.

-->
FontFront