Redesign i love me

Für die Transformationstherapeutin Eva Adelberger wurde von uns eine Redesign erstellt. Die Webseite läuft auf Basis von WordPress und beinhaltet Erweiterungen für die Verwaltung der Seminartermine.

Relaunch des anthroposophischen Portals anthromedia.net

Die Homepage von Anthromedia, einem Internetportal für anthroposophische News und Hintergrundinfos, erscheint nun in frischem Design. Von uns wurde die Neugestaltung des Webauftritts auf Basis von Typo3 umgesetzt. Besondere Herausforderung war die Restrukturierung der umfangreichen Inhalte. Um die Navigation in den Themenwelten zu erleichtern wurde mit großen Ausklappmenüs mit Bildern gearbeitet. Diese werden dynamisch aus den Metadaten der betreffenden Seiten generiert.
Eine dynamische Sprachnavigation macht die mehrsprachig vorliegenden Inhalte zugänglich. Weiterhin wurde die Seite mit einer Art Blog und einem Verstaltungskalender ausgestattet, diese sind mit den Typo3-Erweiterungen tt_news und calendar base realisiert. Die Artikel und Veranstaltungen werden vom Redaktionsteam in dieselben Kategorien eingeordnet, die auch für die Themenwelten benutzt werden, so können sie auch dort gefiltert ausgespielt werden.

Webdesign für Fahrschulvermittlung24

Für Fahrschulvermittlung24 wurde die Gestaltung der Webseite konzipiert und auf Basis von Wordpress umgesetzt.
Es wurde ein Plugin für Wordpress entwickelt, mit dessen Hilfe man über die Eingabe der Postleitzahl nach Fahrschulen im Umkreis suchen kann. Dafür wird die offene Geodatenbank OpenGeoDB verwendet. Außerdem wurde ein Gutschein-Modul eingefügt, mit dem sich ein Gutschein für die ausgewählte Fahrschule als PDF herunterladen lässt.

Redesign der Partyamt Webseite

Das Partyamt, die Veranstaltungs-Datenbank für Darmstadt, wurde von uns mit einem neuen Design erfrischt. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Responsive Design, d.h. der grafische Aufbau und die Strukturierung der einzelnen Elemente wie Navigationen oder Texte erfolgen dynamisch und passen sich der Breite des anzeigenden Gerätes an. So erhält man auch auf Smartphones und Tablets im Hochformat eine perfekte Darstellung, ohne mehrere Versionen des Designs pflegen zu müssen.

FontFront